Bernhardseck-Hütte

Bernhardseck-Hütte

Gehzeit (einfach):  ca. 2,5 Stunden
Höhenmeter (Aufstieg):  773 m
Höhe:  1812 m

 

Bernhardseck ist ein kleines Almdorf in den Allgäuer Alpen in der Nähe von Elbigenalp. Die Ansammlung von mehreren Almhütten liegt auf einer Höhe von 1812m. Durch seine besondere Lage bietet es eine herrliche Aussicht ins untere Lechtal.

Die Wanderung zum Bernhardseck startet beim Geierwally-Parkplatz in Elbigenalp. Von dort geht es vorbei am Hotel Alpenrose, auf der linken Seite des Bernhardsbaches in nördliche Richtung. Nach wenigen hundert Metern sind die letzten Häuser erreicht und die asphaltierte Straße wird zu einem Schotterweg. Von nun an geht es in konstanter Steigung Richtung Gibler Alm. Kurz vor der Gibler Alm zweigt der Weg zum Bernhardseck nach links ab. In vielen weitläufigen Kehren führt dieser durch den Wald. Das letzte Wegstück vor dem Ziel verläuft dann im Gegensatz zum übrigen Teil sehr steil. In den Wintermonaten kann man den Rückweg auch mit der Rodel zurücklegen.

Während des Sommers kann Bernhardseck auch von der Jöchelspitze über den Lechtaler Panoramweg bzw. den Alpenrosensteig erreicht werden. Die Strecke zur Alm kann bis auf das letzte Stück auch mit dem Mountainbike zurückgelegt werden.

logo_weiss_277.png

Armin Hummel · A-6652 Elbigenalp

Telefon/Fax +43 (0) 56 34 / 62 18  ·  Mobil +43 (0) 676 / 60 89 716

info@bernhardseck.at

Montag Ruhetag.